Willkommen beim Jagdgebrauchshundverein

Willkommen beim Jagdgebrauchshundverein

Das Richterwesen

das richterwesenDie Ausbildung, Prüfung und Zulassung von Verbandsrichtern für das Jagdgebrauchshundwesen erfolgt auf Grundlage der umfangreichen Ordnung für das Verbandsrichterwesen des Jagdgebrauchshundverbandes (JGHV).

Als unser Sachbearbeiter für das Richterwesen betreut Wilhelm Krönke (links im Bild) derzeit über fünfzig dem JGV Stade angehörende Verbandsrichter, von denen die Mehrzahl als erfahrene Jagdpraktiker und als Führer von erfolgreich geprüften Jagdgebrauchshunden  zusätzlich auf ein hohes jagdkynologisches Fachwissen zurückgreifen kann.

Ziel des Vereins ist es, diesen Richterstamm zur Aufrechterhaltung seiner Qualifikation durch das  Angebot regelmäßiger Weiterbildungsmaßnahmen "in Übung zu halten" und darüber hinaus passionierte Hundeführerinnen und Hundeführer für die unabdingbar notwendige Regeneration dieses für einen Ausbildungs- und Prüfungsverein so wichtigen Klientels zu gewinnen.

 

 

Unser Verbandsrichternachwuchs

verbandsrichter 02Birgit Hünemörder wurde zur Verbandsrichterin (JGHV) ernannt

 

Bützfleth, 15.April 2018 - Unter dem Beifall der Suchenteilnehmer unserer zweiten Verbandsjugendprüfung im Jahr 2018 empfing Birgit Hünemörder nach knapp zweijährigen Ausbildungszeit, die sie zu etwa gleichen Teilen sowohl beim Griffon-Club als auch beim JGV Stade absolviert hatte, ihren Richterausweis unter der VR-Nr.: 1081-0024 aus der Hand unseres Richtervaters Wilhelm Krönke. 

Danach ging es gleich raus in die grüne Praxis, wo sie sich im Revier Wischhafen die ersten Richterwürden verdienen konnte.