Willkommen beim Jagdgebrauchshundverein

Willkommen beim Jagdgebrauchshundverein

Wir begrüßen unsere neuen Richteranwärter Andreas Müller, Axel Noormann und Timo Hons

Bützfleth, 07. März 2019 - Anlässlich unserer vierzehnten, vereinsinternen Richtfortbildung (JGHV) begrüßte unser "Richtervater" Wilhelm Krönke unseren frisch gebackenen Verbandsrichternachwuchs (JGHV) Andreas Müller (1081-0025) und Axel Noormann (1081-0026) im Kreise der Richteranwärter (JGHV) in unserem Verein.

Zugleich übergab Kröhnke den beiden die noch druckfrischen Richterausweise und wünschte ihnen für ihre bevorstehende Anwärterschaft alles Gute, ein waches Auge und stets sichere Entscheidungsfindung bei der Übernahme der jetzt vor ihnen stehenden, neuen Aufgaben.

 

VbRiNw A Mueller

VbRiNw A NoormannVbRiNw 2019 03 07

Birgit Hünemörder wurde zur Verbandsrichterin (JGHV) ernannt

verbandsrichter 02

 

Bützfleth, 15.April 2018 - Unter dem Beifall der Suchenteilnehmer unserer zweiten Verbandsjugendprüfung im Jahr 2018 empfing Birgit Hünemörder nach knapp zweijährigen Ausbildungszeit, die sie zu etwa gleichen Teilen sowohl beim Griffon-Club als auch beim JGV Stade absolviert hatte, ihren Richterausweis unter der VR-Nr.: 1081-0024 aus der Hand unseres Richtervaters Wilhelm Krönke. 

Danach ging es gleich raus in die grüne Praxis, wo sie sich im Revier Wischhafen die ersten Richterwürden verdienen konnte.

Wir gratulieren unserer Birgit ganz herzlich u. wünschen ihr als unserer jüngsten Verbandsrichterin (JGHV) immer eine glückliche Hand, das richtige Augenmaß und viel Freude an der Durchführung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.

Endlich Verbandsrichter: Catharina von Borstel und Markus Wolter erhalten Richterausweis

 

verbandsrichter 03

verbandsrichter 05

Nach nur einjähriger Ausbildungszeit - erst am 03.04.2016 erhielten Catharina von Borstel und Markus Wolter ihre Richteranwärterausweise (JGHV) anlässlich unserer Jugendsuche aus der Hand ihres "Richtervaters" - konnte "unser Wilhelm" seinen stolzen Zöglingen - wieder zur VJP - nun aber die "richtigen" Richterausweise überreichen.

Die Zwei haben im zurückliegenden Jahr mit viel Energie und anerkennenswertem Fleiß an ihre Ausbildung gearbeitet und dankten anlässlich der Aushändigung ihrer Richterausweise am Morgen unserer ersten Jugendsuche am 02.04.2017 den vielen Freunden im eigenen Verein und in den Nachbarvereinen,

die sie während des zurückliegenden Ausbildungsjahres beraten und nach besten Kräften unterstützt hatten.

Nach lautstarker Gratulation der anwesenden Suchenmannschaft ging's dann als "richtige Verbandsrichter" gleich raus in die grüne Praxis... 

Wir haben unsere beiden "Jung-Richter" während ihrer ersten Schritte als "richtige" Verbandsrichter beobachtet: Während sich der eine noch intensiv mit dem Lesen des Kaffeesatzes zu beschäftigen schien, schoss die andere bereits in Serienbildfunktion offenbar Beweisfotos... Das fängt ja schon gut an!!! 

Wie dem auch sei: Wir freuen uns über den Erfolg unser beiden jungen Mitglieder und wünschen ihnen viel Freude an ihrer neuen Aufgabe und immer ein sicheres, faires Urteil in den nun folgenden Jahren zum Wohle unseres Jagdgebrauchshundewesens.

verbandsrichter 04